Dick Heins

Obwohl Dick Heins mit einem Bleistift in der Hand auf die Welt kam, begann seine professionelle Karriere erst 1998. Während seiner Ausbildung zum Grafikdesigner kam er mit Comics in Kontakt und fing selbst mit dem Illustrieren an. Zahlreiche Bilder für Rätsel- und Kinderhefte sowie für Comics kennzeichneten den Start seiner Karriere. Dabei nutzte er verschiedene Stile, sodass er zu einem wahren Chamäleon der Illustration wurde.

Obwohl Dick Heins mit einem Bleistift in der Hand auf die Welt kam, begann seine professionelle Karriere erst 1998. Während seiner Ausbildung zum Grafikdesigner kam er mit Comics in Kontakt und fing selbst mit dem Illustrieren an. Zahlreiche Bilder für Rätsel- und Kinderhefte sowie für Comics kennzeichneten den Start seiner Karriere. Dabei nutzte er verschiedene Stile, sodass er zu einem wahren Chamäleon der Illustration wurde.

Als Jan van Haasteren 2013 sein Studio gründete, fragte er Dick Heins, ob er sich seinem Team anschließen wolle. Dieser zögerte nicht lange, da Jan sein absoluter Lieblingskünstler war. Seitdem hat Dick Heins viele Puzzle-Illustrationen für die Marke Jan van Haasteren angefertigt.

Dick Heins arbeitet von seinem Zuhause in den Niederlanden aus – ganz „altmodisch“ mit Papier, Bleistift und Tinte. Die Kolorierung erfolgt dann am Computer.

2018 bot Royal Jumbo Dick Heins an, sich dem Wasgij-Team anzuschließen, was er gerne tat. Sein erstes Wasgij-Puzzle wurde im Januar 2019 veröffentlicht.

Weiterlesen
Text verbergen
Puzzles von Dick Heins

Entdecken Sie die Wasgij-Sammlungen!

Site by creaza | All right reserved © 2019